Zum Inhalt springen
Text Foto: SPD-Adelebsen

1. April 2022: Bericht zur entfallenen Ratssitzung

Eigentlich war am 31.03.2022 die nächste Ratssitzung geplant. Doch bereits im Vorfeld zeichnete sich eine sehr hohe Abwesenheit ab. Am Ende hatten 10 Ratsmitglieder ihre Verhinderung erklärt. Damit war der Rat nicht mehr beschlussfähig. Es konnten also keine Entscheidungen getroffen werden.

Natürlich wird die Sitzung so schnell wie möglich nachgeholt werden. Insbesondere zwei Themen sind dringend nachzuholen. So muss das Ehrenbeamtenverhältnis des barteröder Ortsbrandmeisters verlängert werden. Aufgrund der entfallen Sitzung wird er zum 08.04.2022 erstmal nur kommissarisch von der Verwaltung ernannt, bis der Rat seinen Beschluss gefasst hat, Maik Haas für weitere 6 Jahre zu verpflichten.

Ähnlich ist es beim Gemeindebürgermeister Holger Frase. Seine neue Amtszeit begann am 27.01.2022. Damit ist der alte Amtseid ausgelaufen und muss vor dem Rat erneuert werden. Damit ist für alle Beteiligten klar, die Sitzung schnellstmöglich nachzuholen.

Diesmal wird auch ein größerer Sitzungssaal genommen werden. Zwei Wochen vor der Ratssitzung wird die Ladung verschickt und damit auch der Sitzungsort festgelegt. Damals waren die Inzidenzen für Adelebsen noch im vertretbaren Rahmen. Aktuell sind die Zahlen rasant angestiegen. Momentan sind 530 Bürger*innen aus Adelebsen an Corona erkrankt. Das entspricht einer Inzidenz von 2.000. Natürlich ist derzeit nicht vorherzusehen, wohin sich die Zahlen entwicklen, aber lieber einen zu großen Raum bei geringer Inzidenz, als einen zu kleinen Raum bei hoher Inzidenz.


Vorherige Meldung: Unser Kandidat für den Landtag

Nächste Meldung: Frohe Ostern

Alle Meldungen