Das Wahlwochenende im Flecken Adelebsen

20130923 080035-1
 

Kindergarten Kunterbunt

 

Unser Bürgermeisterkandidat Holger Frase ist mit seinen vielen Aktivitäten und Unterstützungen schon vielen Bürgern bekannt.
Sarah Frase ist im Vorstand des Fördervereins des Kindergarten Kunterbunt aktiv.
Dieser feierte am 21.09.2013 den Tag der offenen Tür. Zu diesem Zweck begann bereits am Freitag ab 15.00 Uhr der Aufbau für die Festlichkeiten am Samstag.

 
Img 0721
 

 

Unser Kandidat Holger Frase unterstützte dort tatkräftig. So wurden vom Schützenverein Adelebsen ein Pavillon und ein Grill zur Verfügung gestellt. Holger Frase, der gleichzeitig der 2. Vorsitzende des Schützenvereins ist, holte diese Sachen und half beim weiteren Aufbau. Diese Arbeiten konnten gegen 17.00 Uhr abgeschlossen werden.

 

Im Anschluss daran besuchte Holger Frase noch etwa 50 Haushalte in Adelebsen, um mit den Bewohnern ins Gespräch zu kommen. Leider musste unser Kandidat abschließend feststellen, dass er es nicht geschafft hatte, wirklich alle 3.225 Haushalte vor der Wahl zu besuchen.

Zum Ausklang des Abends kehrte unser Kandidat in sein Rechtsanwaltsbüro zurück, um die liegengebliebenen Akten aufzubereiten bzw. abzuarbeiten.

 

 
Img 0724
 

 

Am Samstag, dem 21.09.2013 stand sodann ein weiterer Wahlkampfstand vor dem EDEKA auf dem Programm. Von 9.00 bis 13.00 Uhr beantworteten  Holger Frase und die vielen WahlhelferInnen und Wahlhelfer die noch offen gebliebenen Fragen der Wochenendeinkäufer.

 

Gegen 13.00 Uhr fuhr unser Kandidat zusammen mit den Ortsbürgermeistern von Adelebsen, Herrn Kurt Prutschke und von Lödingsen, Herrn Norbert Hille, zum Seniorentag der Adelebser Feuerwehren. Dieser fand in Lödingsen statt. Dort wurde in einem gemütlichen Beisammensein geklönt und Bingo gespielt. Kurt Prutschke erreichte als Erster ein Bingo an diesem Nachmittag.

 

 
20130921 165834
 

 

Dann ging es weiter zum Kindergarten Kunterbunt. Dort traf Holger Frase seine Frau, die eine Tombola organisiert hatte.

 

Die offizielle Eröffnung erfolgte um 15.00 Uhr. Die Kindergartenleiterin, Frau Iris Wegener, wies auf die Änderungen und Erneuerungen der letzten Monate hin. Die Anbauten für die Integrationsgruppe und für den Sozialraum wurden offiziell eingeweiht.

Der Förderverein des Kindergartens hatte für 1.500,00 € Gummimatten angeschafft und verlegt. Eine weitere Neuerung stellt das 3 x 1 m große Hinweisschild des Kindergartens dar. So ist es insbesondere Frau Frase zu verdanken, dass dieses Schild angebracht wurde. Sie hatte die Idee hierzu und kümmerte sich um die entsprechenden Entwürfe. Ein Finanzier für dieses Schild wurde auch schnell gefunden: Holger Frase, selbst Mitglied im Förderverein, spendete das Geld für die Anschaffung des Schildes.

Die Installation und Aufhängung erfolgte durch den Bauhof des Flecken Adelebsen. Auch einen besonderen Dank an dieser Stelle für die Erweiterung des Gartenbereichs des Kindergartens, der pünktlich zum Fest fertiggestellt wurde.
Nach dem Abschluss der Veranstaltung erfolgte noch der Abbau. Auch hier half unser Bürgermeisterkandidat tatkräftig mit.

 

 
00 Wahl Cnmi Thumb Kopie

 

Am Sonntag war es dann endlich soweit – Wahltag. Bevor es zur Wahl gehen sollte, hatte unser Bürgermeisterkandidat noch den mittlerweile erkalteten Grill des Schützenvereins abzuholen. Dies geschah um 7.30 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt versammelten sich auch die Wahlhelfer in der Grundschule Adelebsen. Daher auch noch einmal einen ganz besonderen und herzlichen Dank an die vielen Wahlhelferinnen und Wahlhelfer im ganzen Flecken Adelebsen, die bis spätabends die Wahlstimmen auszuzählen hatten.

 

Es folgte eine Stippvisite bei dem Adelebser Reitturnier. Besonders spannend war für unseren Kandidaten die Führzügelprüfung. Diese ist speziell für die ganz kleinen Reiter.

Anschließend besuchte er Akilas Cafe. Diese feierte ihr einjähriges Bestehen mit einem Oktoberfest. Um 15.00 Uhr begann auf dem Sportplatz die Begegnung FC Lindenberg gegen SG Bergdörfer. Diese Partie endete unentschieden.

Nach dem Fußballspiel ging es in die Gaststätte Hauff/Stumpf. Dort fand die Wahlparty der SPD statt. Mit Spannung wurden dort sowohl die Bundestags- und Bürgermeisterwahlergebnisse verfolgt. Am Ende stand fest, dass Holger Frase eine hervor-ragende Ausgangssituation für die Stichwahl am 06.10.2013 hat. Er konnte 47,87 % der Stimmen auf sich vereinen.

Besonders erfreute unseren Kandidaten die unglaublich hohe Wahlbeteiligung. Diese lag bei 78,23 %. Das zeigt, wie wichtig es den Bürgern ist, einen Bürgermeister zu wählen.

Für unseren sichtlich hoch erfreuten Bürgermeisterkandidaten Holger Frase endete damit das Wochenende. Nun gilt es die Wählerinnen und Wähler im Flecken Adelebsen noch einmal zu mobilisieren. Der Wahltermin für die Stichwahl ist der 06.10.2013. Briefwahl ist ab dem 25.09.2013 möglich.

 

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.