Besuche an der Haustür – ein Zwischenstand

Dscf4933
 

Dennis Liebau besucht zusmmen mit Holger Frase auch seine Oma

 

Es ist ein ehrgeiziges Ziel von Holger Frase, alle 3.225 Haushalte vom Flecken Adelebsen zu besuchen. Ein paar Tage sind noch Zeit. Derzeit hat unser Kandidat an 22 Tagen insgesamt über 2000 Flyer und mehr als 1300 Rosen verteilt.
Dank des mitgeführten Schrittzählers ist auch klar, dass einiges an Kilometern zurückgelegt wurde. Durchschnittlich waren es ca. 8.500 Schritte pro Tag. Das sind etwa 6 Kilometer pro Tag. Zusammen also ca. 130 Kilometer.

 

Aber das Wichtigste sind natürlich die vielen interessanten Gespräche, die er mit den Bürgerinnen und Bürgern führen konnte.
Für alle Anregungen hatte unser Kandidat ein offenes Ohr.

Die wohl häufigsten Wünsche betreffen die Renovierung von Spielplätzen, die Verbesserung der Seniorenfreundlichkeit, die Renovierung der Straßen, Reduzierung der Geschwindigkeitsübertretungen in fast allen Ortschaften und die Verschönerung unserer Umgebung durch Bepflanzung und regelmäßige Unkraut- und Müllbeseitigung.

Es stellten sich aber auch Besonderheiten heraus. Während der Erhalt der Haupt- und Realschule im Ort Adelebsen gefordert wurde, war dies in den umliegenden Ortschaften ein viel selteneres Thema. Teilweise wurde sogar für die Schließung der Schule plädiert.

Der Anschluss an das Breitband – DSL wurde mehrfach in Barterode und Lödingsen genannt. Die Busverbindung in Güntersen, Eberhausen, Erbsen und Barterode ist unbefriedigend. Vor allem während der Ferienzeit wird nur ein eingeschränkter Busverkehr angeboten. Auch hier zeigte sich für unseren Kandidaten ein weiterer Handlungsbedarf.
Es war nicht bekannt, dass ein Sammeltaxi eingerichtet ist. Die Kommunikation muss also auch verbessert werden. Das bestehende Angebot muss bekannt sein, damit es auch genutzt werden kann.

Aber nicht für alle Wünsche ist die Gemeinde und ihre politischen Gremien zuständig und können daher auch nicht politisch erfüllt werden.

Es bestehen auch weitere Wünsche, die hier ausnahmsweise keine Erwähnung finden. Diese sind nicht vergessen.

Eine Aufgabenliste wird nach Beendigung des Wahlkampfes erarbeitet, um so auch die Wünsche der Bürger zu realisieren.
Also auf in die letzten Tage der Hausbesuche.

Wir möchten, dass noch mehr Menschen Holger Frase kennen lernen und er Ihre Wünsche und Anregungen erfährt.
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.